Frequently Asked Questions

Eure Fragen, unsere Antworten.

Eine sehr wichtige Frage, denn Make-up Pinsel sollte man regelmäßig sauber machen. Nur so lassen sich Hautunreinheiten und -reizungen wirksam vorbeugen. Für die richtige Reinigung deiner Pinsel gibt es spezielle Pinselreiniger, die das Haar gleichzeitig pflegen und in Form halten. Mit diesen Produkten bleibt das Pinselhaar besonders geschmeidig und wird dabei gründlich von Make-up Rückständen, Talg und Hautschüppchen befreit. Das beste Ergebnis erzielst du mit einer Pinselseife, die wertvolle ätherische Öle enthält.

Und so funktioniert's:

Schritt 1: Feuchte den Pinsel in lauwarmem Wasser an und schäume ihn mit kreisenden Bewegungen an der Oberfläche der Seife auf.
Schritt 2: Wenn das Pinselhaar komplett von Schaum bedeckt ist, führe den Pinsel kreisend über die Handfläche oder ein Reinigungspad, um die Make-up Reste zu lösen.
Schritt 3: Spüle ihn anschließend unter fließendem Wasser gründlich aus, bis das Wasser vollständig klar wird. Diese Schritte kannst du je nach Bedarf beliebig oft wiederholen.
Schritt 4: Im Anschluss nur noch abtupfen und überschüssiges Wasser vorsichtig aus dem Haar drücken. Zum Trocknen am besten auf ein sauberes Tuch legen und dafür sorgen, dass die Pinselspitze leicht nach unten geneigt ist. So stellst du sicher, dass keine Feuchtigkeit in den Bereich der Zwinge gelangt.

Vegane Pinsel enthalten kein Tierhaar oder sonstige tierische Bestandteile. Das Pinselhaar besteht aus synthetischen Fasern in unterschiedlichen Qualitätsstufen. Dadurch sind vegane Pinsel besonders gut für Allergiker und Menschen mit sensibler Haut geeignet. Alle Luvia Pinsel sind vollständig vegan und waren dies sogar schon lange vor vielen anderen Marken.

"Wie entsteht eigentlich ein Make-up Pinsel?"
Vielleicht hast du dir Frage ja auch schon mal gestellt.
Hier erfährst du alle Steps der Pinselherstellung bei Luvia!

Pinsel von Luvia werden sorgfältig einzeln produziert. Dabei wenden unsere Pinselmacher ihre jahrelange Erfahrung an, um die Pinsel durch die richtige Verarbeitung besonders hochwertig zu machen.

Schritt 1: Für jeden Pinsel wird eine genaue Menge an synthetischen Pinselhaaren benötigt, die zuerst auf die passende Länge gekürzt werden.
Schritt 2: Danach wird das Haarbüschel in eine Fadenschlinge geführt und durch Drehen und Festziehen in Form gebracht.
Schritt 3: Jetzt kommt die Zwinge ins Spiel! Mit einem hochleistungsfähigen Klebstoff wird das Bündel an der Innenseite der Zwinge passgenau verklebt.
Schritt 4: Zuletzt wird die Zwinge mit dem Pinselgriff aus Bambus oder Birkenholz verpresst.
Schritt 5: Damit die Pinsel sicher bei unseren Kunden ankommen, erhalten viele von ihnen ein zusätzliches Netz, um das Haar vor einer Verformung zu schützen.

Heute haben Echthaar-Pinsel keine erkennbaren Vorteile gegenüber Synthetikhaar-Pinseln. Moderne Synthetikhaare sind deutlich weicher, hygienischer und haben noch dazu eine längere Lebensdauer.
Echthaar-Pinsel bestehen demgegenüber aus den Haaren von Eichhörnchen, Ziegen oder Füchsen. Dass diese Tiere für unsere Schönheit leiden müssen, ist eine Vorstellung, die die meisten von uns gerne verdrängen. Die natürliche Struktur von Echthaar ist porös und schuppig. Wahrscheinlich kennst du aus der Shampoo-Werbung, wie Bilder von Menschenhaar unter dem Mikroskop aussehen. Stell dir vor, was passiert, wenn du diese Haare in Foundation tauchst. Klar, dass Echthaarpinsel so auch viel mehr Produkt absorbieren als Pinsel mit synthetischen Haaren. Synthetikhaar-Pinsel sind daher auch hier die klaren Gewinner.

Bei Luvia gibt es 3 große Kollektionen, die alle verschiedene Kosmetikpinsel beinhalten. So gehören zu der Essential Linie insgesamt 24 Pinsel für Augen und Gesicht. Die beliebte Vegan Signature Linie mit dem geschwungenen Griff hat 15 einzelne Schminkpinsel zu bieten. Und zu der aktuellen Prime Vegan Linie gehören inzwischen sogar mehr als 25 Make-up-Pinsel – alle entweder einzeln oder in ausgeklügelten Sets erhältlich.

Die besten Schminkpinsel bestehen aus hochwertigem synthetischem Nurai-Haar, das weder bricht noch ausfällt und durch seine glatte Faserstruktur ultraleicht zu reinigen ist. Das Pinselhaar sollte die Zwinge passgenau ausfüllen und fest darin verankert sein. Probier es doch einmal aus und biege das Pinselhaar leicht zur Seite. Ein guter Kosmetikpinsel besteht diesen Test, indem sich zwischen Haar und Zwinge keine Lücke bildet.

Auch wenn wir bei Luvia großen Wert auf unbedenkliche und hautfreundliche Rohstoffe legen, so zählen unsere Produkte noch nicht zur zertifizierten Naturkosmetik. Denn leider werden auch natürliche Inhaltsstoffe - wie beispielsweise Duftstoffe - nicht von allen gleich gut vertragen. Daher entscheiden wir uns im Zweifelsfall eher für Inhaltsstoffe, die langerprobt sind und im Produkt für die maximale Performance sorgen. Durch regelmäßige Updates unserer Verpackungen und INCIs nach dem aktuellen Forschungsstand stellen wir aber sicher, dass wir unserem Ziel hin zu umweltfreundlicheren, naturschonenden Produkten schrittweise näherkommen.

Das richtige Pinselset für Anfänger ist nicht immer leicht zu finden. Und auch fortgeschrittene Make-up Fans fragen sich häufig, welche Pinsel sie noch brauchen, damit der eine oder andere Schritt in Zukunft noch besser klappt. Die gute Nachricht vorweg: Es gibt Pinsel, von denen man sogar ruhig ein paar mehr zuhause haben sollte. Welche das sind? Ganz klar alle Arten von Lidschatten-Pinseln, besonders die zum Verblenden. (Du erkennst sie an der langen, fluffigen Form.) Nichts ist schließlich ärgerlicher, als mit einem Pinsel, der Reste von dunklem Lidschatten enthält, in eine helle Farbe zu gelangen.
Mit diesem Wissen fällt die Entscheidung vielleicht schon gar nicht mehr so schwer. Wenn du noch ganz neu im Make-up Bereich unterwegs bist, empfehlen wir das vegane Pinselset Daily Essentials aus der Prime Vegan Linie. Das Set bietet dir die drei wichtigsten Gesichtspinsel zum Auftragen von Puder, Blush, Bronzer und Highlighter. Noch dazu bekommst du zwei Augenpinsel, mit denen du Lidschatten ganz einfach auftragen und verblenden kannst. Das Set kannst du besonders gut um ein Augenpinsel-Set wie das Essential Eye Set erweitern, damit du wirklich genug Lidschattenpinsel in deiner Sammlung hast. Fürs Erste zumindest, denn – pssst! – eine Pinselsammlung kann schnell mal süchtig machen. Das wissen wir aus Erfahrung 😉.

Die Frage ist für uns gar nicht so leicht zu beantworten, denn wir haben jedes einzelne unserer Luvia Pinselsets mittlerweile ins Herz geschlossen. Unser absoluter Bestseller ist seit eh und je allerdings der Prime Vegan im legendären Tube-Pinselhalter. Mehr über den Fan Favorite erfährst du hier.

Die besten Make-up Pinsel bestehen aus weichem Synthetikhaar. Neue Materialien wie einfaches Taklon oder das etwas edlere Nurai-Haar sind um vieles hautfreundlicher, sanfter und hygienischer als Naturhaar. Pinsel aus Synthetikhaar lassen sich problemlos waschen und sehen nach jeder Anwendung aus wie neu. Dass dafür keine Tiere gequält werden, versteht sich von selbst.

Taklon ist das Material, aus dem die meisten Synthetikpinsel bestehen. Taklon-Haare sind langlebiger, hygienischer und spürbar weicher als Echthaar. Die wertvollere Alternative zu Taklon ist das besonders sanfte und hautfreundliche Nurai-Haar.

Es gibt einige universelle Merkmale, an denen ihr gute Make-up Pinsel erkennen könnt. Solche Pinsel bestehen heutzutage aus weichem, synthetischem Pinselhaar und tragen die Bezeichnung vegan, synthetisch oder antibakteriell.
Besonders der letzte Punkt ist sehr wichtig, denn synthetisches Pinselhaar ist tatsächlich deutlich hygienischer als jedes Naturhaar. Der Grund dafür liegt in der glatten Faserstruktur, die ein Festsetzen von Hautschuppen, Talg und Make-up Rückständen erschwert. (Ganz im Gegensatz zu der porösen und schuppigen Oberfläche von Echthaar.) Sind die Pinsel aus synthetischem Nurai-Haar, kannst du dir sicher sein, dass du ein echtes Qualitätsprodukt in den Händen hältst. Nurai-Haar ist durch seine spezielle Veredelung noch geschmeidiger als übliches Taklon und bricht aus diesem Grund auch deutlich seltener.
Luvia Pinsel erfüllen alle Eigenschaften hochwertiger Make-up Pinsel und sind dazu noch die einzigen auf dem Markt, die aus dem markeneigenen Nurai-Haar bestehen.

Der richtige Pinsel für Foundation hat eine Haardichte, die optimal zu der Textur deiner Foundation passt. Für flüssige oder cremige Foundation empfiehlt sich entweder ein flach gebundener, abgerundeter Pinsel wie der E103 Foundation Brush oder ein runder Pinsel mit flacher Oberseite wie der 110 Prime Buffer. Mit einem flachen Pinsel wie dem 103 kannst du außerdem auch Cremeprodukte sauber und bequem auftragen.
Für Mineral-Foundation ist der runde, dicht gebundene 115 Blurring Buffer am besten geeignet. Mit dem Buffer erzielst du die besten Ergebnisse, wenn du das Produkt von der Gesichtsmitte nach außen in tupfenden Bewegungen aufträgst und so optimal verblendest.

Der Buffer Pinsel (häufig auch Buffing Brush genannt) ist dazu da, um Produkte wie Puder, Foundation oder Concealer in tupfenden Bewegungen aufzutragen.

Hier kannst du uns deine Fragen zusenden:

[[recommendation]]

[[recommendation]]